Dieses Forum erstelle ich, da das alte NWN-Forum bei mir nicht mehr richtig funktioniert.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Anmeldung für Vampir Paar von Sierra

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 25.02.10

Anmeldung für Vampir Paar von Sierra Empty
BeitragThema: Anmeldung für Vampir Paar von Sierra   Anmeldung für Vampir Paar von Sierra EmptyDo Feb 25, 2010 11:11 pm

(Da ich neu bin auf dem Server und ich mich entschieden habe etwas besonderes zu spielen, habe ich und ein Freund uns ein Vampir paar gemacht ^.^ ich hoffe die anmeldung sowie die geschichte gefällt euch) (ich entschulde jetzt schon für tippfehler und ähnlichem bei fragen bin ich gerne offen)
bei Fragen :Missylilli@hotmail.com
Account: Sierra (Sierra)
The Urf (Angelus)

[c=#FF0000](Sierra: Mein Charakter)[/c] :dance1:
(Angelus: Sierras gefährte, Der Charakter von meinem Freund) :love1:
(Derek : Sierras alter Gefährter) :twak1:
(Kale: menschlicher Liebhaber von Sierra) :teufel2:



[glow=#FF0000,3]---------------------------------- Sierra-----------------------------------------[/glow]

Name: Sierra
Rasse: Vampir
Alter: 18
Geschlecht: Weiblich
HautFarbe: Bräunlich (Ich weiss es ist nicht natürlich für Vampire aber das ist aus Rollenspiel gründen so ist so ein Quest mit Edelstein gewesen bei näheren Fragen missylilli@hotmail.com, zudem muss ich noch sagen blasse haut als Vampir ist so ziemlich gefährlich... und sehr rollenspielfeindlich denn ich spiele nicht das erste mal einen Vampir sondern schon lange: Es dient besser der Tarnung)
Haar-Farbe: blutrot
Augen Farbe: dunkelblau
Klasse: Ausgebildete Assasine (Mönch)
Gesinnung: Rechtschaffend-Böse
Äußerliche Merkmale: Rosenblüten Tätowierungen an den Waden, Unterarmen, Oberarmen.
Talisman: Ein Rubin auf ihrer Stirn
Findet Gefallen an: schöne Kleidung, Genossen die von Herzen sprechen, Herausforderungen, Interessante Wesen, im Mittelpunkt stehen
Findet keinen Gefallen an: Klugtuer, Hiterhalt, Lügen (sie weiß oft wenn man sie belügt), oberflächliche Antworten, Männer welche sie Formen wollen, Langeweile, Nervtöter
Götter: -
(Common (Handelssprache), Ruathlek, Dethek
Besondere Fertigkeiten: Schleichen und Verstecken im Schatten
Besondere Talente: Ausweichen feinster Art und Kämpfen mit Fäusten
Ziele: --Unbekannt--


Herkunft und Geschichte:
Die Tage... die Monate... die Jahre vergingen... so kam ein tag an dem ein wesen geboren in Sünden... getauft von dem absoluten Bösen selbst in den Zwischen ebenen der Hölle erscheint.
In Gestalt des Absoluten bösen aber mit dem Herzen eines Tapferen bahnt sich das Wesen seinen Weg durch den Fegefeuer der Hölle bis sie schließlich an den Pforten angelangt...
Bis heute weiß man nicht was damals ihr die Pforten der Hölle öffnete... alles woran sich dieses Wesen noch erinnert sind die letzten Worte die sie vor den Pforten mitbekommt.
Eine enorme Veränderung ihres Aussehens durchlebt dieses Wesen auf dem Weg in die Erde. Gefunden wird dieses Wesen bei einer Menschen Familie weit, weit außerhalb der Niewinter gebiete.
Sie ziehen das Wesen Groß ohne zu wissen welche große Gefahr auf sie in diesem Wesen lauert. Eines wunderschönen Abends passiert das was niemand von diesem unschuldigen Wesen erwartet hätte.
Alles was man noch erkannte waren die Unmengen von Leichen die den Boden mit ihrem Blut schmückten und ein Weitflächig brennende Waldfläche. Die einzige überlebende.. Sierra.. das Wesen wovon diese Geschichte Handelt. Im tiefsten Bewusstsein
weiß Sierra noch genau was an dem Tage geschah. aber versprochen hat sie es nur für sich zu behalten. Ohne etwas Mitgefühl zu zeigen für ihre Familie verlässt sie an dem doch so schönen Abend.
Etliche andere Familien mussten auf die Selbe weise dran glauben. Keine Gründe... keine Pläne.. einfach nur der Tod selbst war woran sie sich Klammerte denn nur der Tod anderer Wesen gab ihr ihre Lebenskraft wieder.

So reiste Sierra nach Kerzenburg, wo sie ihr Studium zum Ziel setzte und das erste Mal ihre zukünftigen Lebengefährten Angelus traf. Es heißt sie beide haben sich auf ewig die Treue geschworen und sind untergetaucht in der Hoffnung ein neues Leben zu beginnen. Bis heute weiß man noch sehr wenig über Sierra und vieles ist noch ungeklärt was Angelus anbetrifft. vielleicht sind sie tief in ihren Herzen auf der Suche nach etwas Liebe und Anerkennung denn dies blieb ihnen bis heute noch ungegönnt… jedoch bleibt auch dies für immer ein Rätsel.

[glow=#FF0000,3]------------------------------------------Angelus----- ---------------------------[/glow]
(eine kleine Hintergrundstory von Angelus)

Ich bin Angelus, in Snowdon einer kleinen .unbedeutenden Insel im Schwertmeer geboren. Ich war seid ich denken kann schon immer einsam und introvertiert. Mit acht Jahren schickte mich mein Vater nach Athkathla in der Hoffnung mich dort als Kämpfer ausbilden zu lassen, denn dies war sein größter Wunsch. Dort angekommen hatte ich anfangs viele Schwierigkei-ten mit der Lehre… es wurde von Tag zu Tag nur noch unverständlicher und geheimnisvoller diese Kunst zu erlernen. In der Hoffnung durch mehr Übung bessere Leistungen zu erbringen reiste ich nach Niewinter um dort eine Kampfschule zu besuchen. Angekommen war ich erst leicht enttäuscht über die Kampfschuhe aber ich hatte keine Wahl. Mit vielen Einlebungs-schwierigkeiten fand ich tatsächlich ein Freund zum Leben in diesen alten Gemäuern der Einsamkeit. Ihr Name war Sierra. Sie war eine sehr begabte Schülerin so wie die meisten Leh-rer behaupteten… aber sie wussten alle nicht was für eine Bedrohung sie heranzüchteten. Ei-nes Abends als ich und Sierra uns in die Tieferen Gewölben der Kampfschule schlichen erzählte sie mir ihr Geheimnis der sie so Leistungsfähig machte.. Es waren lange verbotene und zudem auch sehr gefährliche Bücher welche verbotene Künste beschrieben.. Ich konnte dieser Vorstellung damals nicht widerstehen.. und selbst heute Bereue ich es nicht diese Bücher studiert zu haben. Es kam der Tag an dem ich und Sierra unseren Abschluss mit Auszeichnung errungen. Ich werde diesen Tag niemals vergessen… denn ich hatte solche Angst Sierra zu verlieren… ich hatte noch nie zu einem Wesen soviel Vertrauen und liebe gefasst wie zu ihr… Ich hatte meine richtige Familie schon lange vergessen. Denn Sierra ist meine Familie… und dies wurde nur noch gefestigt als sie anvertraute das sie ein Blutsauger wäre…seid dem Tage an haben ich und sie uns versprochen auf ewig zusammen zu sein… Und selbst bis heute nachdem wir in der der Welt umher reisen, hat unsere Beziehung allem standgehalten






Aus einigen Seiten von Sierras Tagebuch

Liebes Tagebuch.. Ich hatte schon von Beginn dieser Nacht so ein mulmiges Gefühl der mir sagte das er nur Unglück bringen würde. Es fällt mir schwer einen Anfang zu finden denn je länger ich über das was ich dir erzählen möchte schreibe, umso mehr befürchte ich ein Teil von mir Verloren zu haben. Aber irgendwo muss ich wohl beginnen. Mit einen ausgesprochen „guten“ Motivation begann ich wie gesagt meinen Abend. Schon kurz nachdem ich die Ta-verne betrat begegnete ich Kale. Du weißt liebes Tagebuch ich mag ihn wirklich denn seine Art und Aura geben mir das Gefühl etwas besonders auf dieser Welt zu sein. Und vielleicht genau deshalb habe ich bisher noch nicht sein Vertrauen missbraucht um an das mir leben- spendende Flüssigkeit ranzukommen. Was auch passiert … ich muss mich beherrschen. Und so kam es das ich ihn heute wie oft auch Abblitzen ließ denn ich muss immerzu an mein Ver-sprechen gegenüber Derek denken. Nachdenklich aber mit einem lächeln erkundete ich die Taverne nach weiteren mir bekannten Gesichtern. Als mein Blick dann zu einer ecke fiel ent-deckte ich Angelus. Ich ging überaus erfreut auf ihm zu und umarmte ihn warmherzig. Dieses Gefühl wenn ich ihn umarme.. dieses werde ich nie vergessen… Ich setzte mich und kurz danach unterhielten wir uns über das Leben und das Sinn des Lebens wobei wir auf etliche gegensätzliche Argumente stießen. Tief im herzen Spürte ich schon in dem Moment das heute noch Etwas passieren würde. Noch wusste ich nicht was es sein könnte aber je länger ich dar-über hinweg zu denken versuchte umso leerer kam ich mir vor. Unsere Unterhaltung zog sich über Stunden fort. Während Angelus so vor mir saß ist und mir seine Meinung offenbarte meinte er„ Die Unendlichkeit ist nichts für mich liebe Sierra… „ diese Worte berührten mich vorerst nicht sehr und ich dachte mir er hätte Angst, Angst davor in der Unendlichkeit Wesen um sich zu verlieren. Ich musste wohl oder übel kurz danach die Diskussion abbrechen da es bald Tag zu werden drohte und so ich keine Möglichkeit hätte zu meiner Unterkunft zu gehen. So machten ich und er uns auf den Weg dorthin. Er lächelte warmherzig zu mir aber seine Augen waren irgendwie etwas enttäuscht oder verärgert über meine Meinung… und vielleicht wollte er meine Stimmung einfach nicht noch weiter runter senken. Aber es war nicht wirk-lich ganz so normal. Spürte er vielleicht auch das etwas passieren würde? Als ich so gedan-kenverloren weiter hin und ab und zu einen verträumten Blick zu Angelus wagte sprang plötz-lich ein verhüllter Mann auf mich und trat auf meinen Langen rock während er mich zu Bo-den Warf und mich brutal festhielt. Ich habe Angelus von dem Blickwinkel verloren gehabt aber schrie panisch „Angelus lauf!!!“. Es war zu spät einer der Gestalten durchbohrte sein Herz mit einer Waffe genau in dem Moment als ich Angelus zu sehen bekam… Es kam mir wie eine halbe Ewigkeit vor… Es war so als ob ich in diesen wenigen Sekunden alles so in-tensiv mitbekam als ob man mich hätte foltern wollen und für einen Moment war ich einfach nur noch ein Haufen Elend… Alle meine Gefühle und Gedanken vernebelten sich und ich sah nur noch Angelus auf dem Boden Sterbend wobei ich auch etwas unklar die zwei Gestalten erkannte die grade meine Kleidung zerrissen und einer von ihnen seine Hose aufknöpfte. Wo-bei der andere gleich danach mich versuchte mit kräftigen Fausthieben zu betäuben. Je länger sie mich schlugen und versuchten sich an mich zu vergreifen umso mehr geriet ich in eine Art Raserei. Ich ergriff dasselbe Schwert mit dem einer von ihnen Angelus erstach, rammte diesen in ihre Rücken danach war Stille… nur noch Stille. .ich war noch völlig fassungslos bevor ich merkte was geschah fiel das Schwert von meinen Händen und mein Körper rannte zu Ange-lus. Ich beugte zu ihm ohne Kotrolle über das was ich tat es war wie ein Instinkt… Ein Schrei ertönte aus meinem Munde und in dem Moment kam ich mir so vor als ob ich für eine Weile meinen Körper verließ… Ich streichelte ihm sanft über seine kalten Wangen und sprach zu ihm „ Du hattest recht Angelus… es ist wirklich unerträglich zu wissen das man Jemanden in der Unendlichkeit verliert der einem nahe steht... „ Danach war ich Körperlich zu nichts mehr fähig… wollte ich weinen so hatte meine Seele geweint nicht mein Körper… Ich küsste dann sanft Angelus’s Wange. und da sah ich ihn noch vor mir wie er noch lebendig und warmher-zig zu mir lächelte. Seine atemberaubende Schönheit hätte mir die Sinne rauben können. Denn er war Schöner als ein Rosengarten in einem angenehmen Sonnenuntergang. Aber e-benso vergänglich… *der Rest des Buches ist mit Blut verschmiert und mit Tränen übergos-sen und ihr erkennt an der letzten Seite noch etwas*


*letzte Seite*
Angelus… ich weiß dies könnte wein Fehler sein… aber ich kann nicht ohne dich…
Ich hoffe du wirst mir eines Tages vergeben… dass ich dir die Unendlichkeit zu Füßen leg-te…
Und noch mehr hoffe ich das du seelisch damit Klar kommst… *eine rote Rose ist daneben gezeichnet von der einige Blüten abfallen*


Bio:
Angelus:
Name: Angelus
Rasse: Vampir
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Haar-Farbe: Weiß
Augen Farbe: dunkelblau
Klasse: Krieger
Gesinnung: Neutral-Böse
Fertigkeiten: In allen Kampfkünsten geschult
Äußerliche Merkmale: Narbe am Bauch
Ziele: Macht
Findet Gefallen an: schönen Frauen, edlen und Seltenen Waffen, andere Schmerzen zu zufügen

(ich hoffe es hat euch gefallen *g*)
(ich entschuldige mich nochmals innig für Fehler)

Mit freundlichen Grüßen
Sierra
The Urf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dippelsbach.aktiv-forum.com
 
Anmeldung für Vampir Paar von Sierra
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die letzten Überlebenden!!!! :: Charvorstellungen-
Gehe zu: