Dieses Forum erstelle ich, da das alte NWN-Forum bei mir nicht mehr richtig funktioniert.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Markus Ashalin von Kaela Mensha Khaine

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 25.02.10

Markus Ashalin von Kaela Mensha Khaine Empty
BeitragThema: Markus Ashalin von Kaela Mensha Khaine   Markus Ashalin von Kaela Mensha Khaine EmptySa Feb 27, 2010 11:39 am

Anauroch. Ihr wisst wo das ist? Naja, nicht so wichtig. Es ist ja nur meine Heimat. Aber was will man schon von einen daher gelaufenen Zwergen erwarten. Ihr seid ja so plump. Fürchterlich. Und hören tut ihr auch nicht gut ….. scheint wohl an dem ganzen dreck in Euren Ohren zu liegen. Sonst hättet Ihr doch merken müssen, das ich komme. Aber so ist es halt, wer nicht aufpasst, den bestraft das Leben.

Auch ich muß einmal Glück haben, nachdem meine Freunde alle hinterrücks gemeuchelt worden sind. Dabei hatten wir in unserer Gruppe gar kein so schlechtes Leben. Wir konnten uns zumindest immer mit kleinen Gaunereien über Wasser halten. Immer wenn wir glaubten, den großen Griff ins Glück gemacht zu haben, stellte sich raus, andere waren schneller gewesen und wir konnten die Reste einsammeln. Dabei waren die Überreste derer, die in den Fallen einiger Gräber, Gruften und längst vergessenen Tempel umgekommen waren , noch die größte Beute.

Und dann eines schönen abends, die Beutel leer, die Bäuche auch, da kommt doch so ein angetrunkener Neureicher aus einer Taverne. Ich also nix wie hinterher, ihm ganz sanft eins über die Rübe gezogen. Ich hatte nur auf ein paar Münzen gehofft, die uns allen den Bauch füllen lassen würden. Und dann hat er eine Schatzkarte dabei. Ja, eine richtige, echte Schatzkarte. Wir also einen Plan geschmiedet und alle aufgebrochen. Und auf dem Weg dorthin, passierte es. Man sagt ja immer, wahre Freunde findet man in der Not… das mag stimmen, aber wahre Feinde findet man, wenn es wieder bergauf geht. Einer unserer Freunde hat des Nachts alle umgebracht. Mich auch, so zumindest war sein Plan. Schwer verletzt habe ich überlebt und lange gebraucht um wieder auf die Beine zu kommen. Und dann habe ich ihn gesucht. Von der Rache getrieben, meine Kleidung vom Blut meiner Freunde ganz verdreckt.

Ich hab ihn gefunden, er hat mich nicht gehört, nicht gesehen. Das letzte was er in seinem Leben wahrnahm war mein Dolch in seinem Rücken und mein Flüstern in seinem Ohr. „Drehe nur einem Toten den Rücken zu, und tot ist nur der, dessen Kopf nicht mehr auf den Schultern sitzt“ Er röchelte noch irgendetwas, aber das wahr mir egal. Ich nahm meine Schatzkarte wieder an mich, nahm sein Geld und kaufte neue Kleidung. So ziehe ich nun durch die Lande, auf de Suche nach jemanden, dem ich vertrauen kann. Denn ich will den Schatz noch immer heben. Doch nichts auf der Welt findet man schwerer wieder, als verloren gegangenes Vertrauen.

Nach Dippelsbach führte mich mein Weg, doch dort war mir die Luft nicht angenehm genug. Belagerungen haben so etwas unangenehmes an sich. Das muß nicht sein. Hast Du es genau so gesehen? Ich weiß es nicht, deswegen, bin ich Dir erst einmal gefolgt. Du schienst Geld zu haben, und das meine neigte sich dem Ende. Also passen wir doch hervorragend zusammen.

Hey, hör auf zu schnarchen, das ist unhöflich. Ich erzähle Dir hier meine Lebensgeschichte, und Du schnarchst dazwischen.. Typisch Zwerg, durch nichts zu wecken. Nun, mir soll es nur recht sein. Die Truhe die Du mit Dir herum trägst. Sie sieht interessant aus. Und die Falle, nun sie hält mich nicht lange auf. Dann wird ich jetzt mal nachsehen, was Du so bei Dir hast. Schlaf weiter, kleiner Zwerg, schlaf friedlich.

Ich gehe davon aus, das Du von all dem nichts mitbekommen hast. Sonst wärst Du spätestens jetzt aufgestanden und hättest versucht mich an meinem Vorhaben zu hindern. Meinen Namen nenne ich Dir trotz allem nicht. Ich will Dich ja schließlich nicht anlügen, wenn Du mir schon so eine edle Spende zu teil werden lässt. Und meinen echten Namen … nun, man kann mir ja vieles nachsagen, aber Dummheit, zählt nun nicht dazu.

Gehab Dich wohl. Und Danke, für Deine Zeit und für Dein Geld.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dippelsbach.aktiv-forum.com
 
Markus Ashalin von Kaela Mensha Khaine
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die letzten Überlebenden!!!! :: Charvorstellungen-
Gehe zu: