Dieses Forum erstelle ich, da das alte NWN-Forum bei mir nicht mehr richtig funktioniert.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 TelAvariel Meldaron von TelAvariel

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 25.02.10

TelAvariel Meldaron von TelAvariel Empty
BeitragThema: TelAvariel Meldaron von TelAvariel   TelAvariel Meldaron von TelAvariel EmptySa Feb 27, 2010 12:00 pm

Es war dunkel aber warum sangen die Vögel denn.
Da öffnete ich Augen,es war Tag doch mein Kopf brante vor Schmerz.Ich richtete mich auf um zu sehen wo ich war.
Als meine augen eine stelle suchten um sich zu orintieren fing mein Kopf an zu brennen.bei jeder Überlegung,wo ich bin wer ich bin und was ich hier mache kam der schmerz ich konnte mir nur an denn kopf fassen um ihn zu ertragen.
nach einer langen zeit liess der schmerz nach und ich erhob mich.
ich befand mich in einem wald,einen dunklen wald nichts war mir vertraut,das einzige was ich vernahm waren die tiere des waldes.meine lippen warn trocken mein bauch schmerzte und so machte ich mich auf denn weg um meinen hunger zu bekämpfen.
ich ihrte stunden lang durch die wildnis ass ein paar beeren trank wasser aus seen und suchte weiter nach einem weg um in eine stadt zu gelangen.in all denn stunden des suchens fragte ich mich immer wider wer ich war und warum ich mich nicht errinnern konnte.bei jedem versuch schmerzte mein kopf als würde er explodieren.
DA.da hörte ich ein pferde getrampel.ich eilte dem geräusch nach und sah einen reisenden auf einem pferd.ich reif ihm zu er solle halten doch er blickte mich nur an und gab seinem pferd die sporen.ich rief immer wider er solle anhalten doch er ritt davon.
ein kleiner hoffnungsschimmer keimte in mir auf und so ging ich in die richtung wo der reiter verschwand.
Zwei tage später erreichte ich ein dorf.ich war hungrig dreckich und nicht gut anzusehn.das dorf kahm immer näher und auf einem schild konnte ich lesen"Dippelsbach".mein kopf schmerzte aber warum nur?kannte ich das dorf?doch konnte ich mich nicht errinnern.ich prüfte meinen beutel und sah 5gm,also ging ich zur taverne und bestellt mir was zu essen und zu trinken.
es kam mir alles so vertraut vor doch ich kannte diesen ort nicht.mein kopf fing wider an zu schmerzen,als ich mit dem essen fertig war verliess ich die taverne um mich umzuschauen.da begegnete ich einer person.anmutig sah sie aus,ein krieger.er erblickte mich und rief:"Tel euch habe ich lange nicht gesehn."ich blickte mich um doch hinter mir war niemand also drehte ich meinem kopf dem krieger hin.seine augen ruhten lang auf mir mit fragendem blick.
kannte ich diesen mann?nein aber er scheint dich zu kennen also reif ich ihm zu das ich ihn nicht kenne aber gerne mit ihm reden wolle.
wir gingen aufeinander zu.er mit einem strahlenden blick und ich mit freud da ich hoffte mehr zu erfahren.
wir unterhilten uns lange die sonne ging schon unter und wir redeten immer noch.er erzählte mir das ich TelAvariel Meldaron heiss,einmal kaplan der garde gewesen sein sollte und helm gediehnt habe.bei jedem gedanke kam der schmerz wider.ich errinnerte mich nur stück weisse an das was er mir sagte.übrigens sein name war jolien mulgrave.
seid diesen tagen reisse ich durch comyr um mehr über mich und über das was mir passiert ist zu erfahren.

((nur posten wenn ihr mir wirklich helfen könnt und wenn wir uns unterhalten haben thx))
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dippelsbach.aktiv-forum.com
 
TelAvariel Meldaron von TelAvariel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die letzten Überlebenden!!!! :: Charvorstellungen-
Gehe zu: