Dieses Forum erstelle ich, da das alte NWN-Forum bei mir nicht mehr richtig funktioniert.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Anmeldung als Vampir von Vlad Dracul

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 25.02.10

Anmeldung als Vampir von Vlad Dracul Empty
BeitragThema: Anmeldung als Vampir von Vlad Dracul   Anmeldung als Vampir von Vlad Dracul EmptyDo Feb 25, 2010 11:19 pm

allo ich wollte mich einmal vorstellen bin Vlad Dracul und würde gern bei euch auf dem Dippelsbachserver ein Vampir spielen habe schon gesehen das sich einige Beworben haben und auch angenohmen wurden und da habe ich mir gedacht ich versuchs auch mal.
Zu meiner Person in 20 mach Fachabi Bwl und spiele hauptsächlich Rollenspiele. Ich habe vier Jahre lang im Internet Vampire die Maskerade gezockt und kenne mich daher ein wenig mit Vampiren aus.

Zu meinem Char den ich Spielen möchte:
Name: Vlad Dracul
Rasse: Vampir (vorher Mensch)
Alter: 20
Geschlecht: Männlich
HautFarbe: Blase Haut faßt Weise
Haar-Farbe: Dunkel Schwarz
Augen Farbe: dunkel Rot
Klasse: Krieger
Gesinnung: Rechtschaffend-Böse
Äußerliche Merkmale: Tättowierungen auf Armen und Beinen
Götter: Bane Herr der Finsternis
Besondere Fertigkeiten: Kampf mit zwei Waffen ( Krumsäbel) und kann sehr gut beim Kämpfen ausweichen
Ziel: Rache an seinem Erzeuger nehmen der ihm sein Leben nahm

Zur meiner Charstory:

Vlad war der Sohn eines Großbauern in den östlichen Gebieten um Dippelsbach als er noch unter den lebenden weilte, Vlad hatte zu seinen Lebzeiten schon kein Respekt vor dem Leben und den Gefühlen anderer Leute es war ihm alles egal und wenn er etwas nicht bekahm was er wollte nahm er es ohne rücksicht auf verluste. Alles sollte sich doch ändern Ein Vampir der in der Gegend lebte bekam Wind von Vlad und seinen Greultaten, der Vampir war Faszieniert von Vlad da er schon als Mensch solche Taten verbring was würde er den tun wenn er das Geschenk der ewigen Finsternis bekommt. Der Vampir lauert Vlad eines Nachts auf als Vlad mal wieder die Kneipen unsicher machte, um seinen Ruf gerecht zu werden. Der Vampir ergriff Vlad als der die Kneipe verlies und Saugte im seinen letzten Tropfen Blut aus seinem Körper danach gab er ihm das Geschenk der ewigen Finsternis und brachte ihn zu seinem Versteck. Als Vlad wieder zu sich kam und einen schrecklichen Durst vernahm erblickte er den Vampir und erschrak, der Vampir bemerkte das Vlad aufgewachen ist und trete sich zu ihm um, und sprach mit leiser doch fruchteinflößender Stimme " Du bist wach gut dein Durst muss dich geweckt haben mein Schützling wie fühlst du dich?" Vlad versuchte aufzustehen doch hatte er nicht einmal kraft dazu er bemerkte das er am Hals zwei kleine Wunden hatte aus dem kein Blut tropfte. Der Vampir schaute Vlad zu wie er versuchte ein Zeichen von Leben in sich zu finden und fing an zu Lachen " Armer Armer Vlad kein Leben in dir kein Herzschlag und kein Warme Haut was könnte mit dir nur passiert sein und grinste" Vlad erschrack er war kalt kein Herzschlag und doch bewegte er sich er wurde wüdend und schrie den Vampir an " Du Monster was hast du aus mir gemacht ich verfluche dich in der Höle sollst du schmoren" Der Vampir konnte vor Lachen kaum reden " Du willst mich verfluchen wobei du selbst verflucht bist ich und du wir werden nie die Hölle sehen und auch nicht den Himmel wir werden die Unentlichkeit damit verbringen die Menschen zu Jagen und zu töten. Vlad wollte den Worten des Vampirs nicht zuhören, erst jetzt merkte er was es bedeutet ein Mensch zu sein was er verloren hat und keiner ihm wieder geben kann. Es überlegte und denkte an seine Taten als Mensch zurück was er den Leuten angetan hat und das wohl dieses Schicksal nun seine Strafe auf ewig sei. Der Vampir wartete auf die weiteren Reaktionen von Vlad doch in Vlad wuchs immer mehr die Wut auf den Vampir bis er auf einmal aufsprang und den Vampir angriff. Der Vampir weichte mit lockerheit den Agriffen von Vlad aus und warf ihn noch kurzer Zeit zu Boden, Kaum erschöpft sprach er " Du narr siehst du nicht was ich dir Geschenkt habe ein Unsterbliches Leben und was machst du so dankst du es mir ?" Vlad der nun durch seinen mangel an Blut völlig entkräftet ist lag einfach nur da alles trete sich um ihn und er nahm kaum noch etwas wahr. Nach einigen Stunden wachte er in einer verlassenen Hölle auf mit dem Geschmack von Blut ihm Mund, nebem ihm lag der ausgeblutete Körper eines toten Hasen. Vlad stand langsam auf und wolllte die Hölle verlassen als er mekrte das die Sonne schien und jede berührung von Sonnenstrahlen qualvolle Schmerzen ihm bereitete. So blieb er bis die Nacht herein brach in der Hölle und verlies sie als die ersten Strahlen des Mondes zu erblicken wahren. Getrieben vom verlust seines Lebes sowie der Hass auf den Vampir durchstreift er die Nacht um seinen Erzeuger zu vernichten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dippelsbach.aktiv-forum.com
 
Anmeldung als Vampir von Vlad Dracul
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die letzten Überlebenden!!!! :: Charvorstellungen-
Gehe zu: