Dieses Forum erstelle ich, da das alte NWN-Forum bei mir nicht mehr richtig funktioniert.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Anmeldung als Werwolf von Taria_Fynolt

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 25.02.10

Anmeldung als Werwolf von Taria_Fynolt Empty
BeitragThema: Anmeldung als Werwolf von Taria_Fynolt   Anmeldung als Werwolf von Taria_Fynolt EmptyDo Feb 25, 2010 11:25 pm

Name: Ronaldo Gallown
Rasse: Werkatze (vorher Mensch)
Alter: 18
Geschlecht: Männlich
Hautfarbe: Hautfarben leicht gebräunt
Haar-Farbe: Tief Schwarz
Augen Farbe: blau (ab und zu leuchten sie)
Klasse: Kleriker
Gesinnung: rechtschaffen gut
Äußerliche Merkmale: An Armen und Beinen Tätowiert mit Schwarzen Symbolen
Götter: Tyr Der einhändige Gott
Besondere Fertigkeiten: Konzentration und Disziplin
Besondere Talente: Exzellenter Schwertkämpfer und Kleriker
Ziele: Denn unschuldigen helfen und das böse besiegen


Geschichte: Ronaldo das erste und einzigste Kind vom Familienclan der Gallowns! Er ist das Kind von Taria und Heiko Gallown! Ronaldo wuchs in einem reichen und gläubigen Elternhaus auf er genoss denn Reichtum schon als kleines Kind, er bekam von klein auf das Talent des Schwertkampfes und des der Arkanen Magie beigebracht. Er lernte noch andere Kampftaktiken, er entwickelte sich zu einem guten Schüler. Es war alles perfekt in seinem leben. Als er abends nach hause ging, hörte er schreie. Er rannte in die Gasse aus der ds Geschrei kam, doch als er ankam sah er nur noch eine tote Frau liegen er nahm sie in die hand und versuchte sie mit seinen Zauber wiederzubeleben doch nichts geschah .Als die wachen ankamen dachten sie Ronaldo hätte sie umgebracht. Die Zwei Wachen kamen und nahmen ihn in Gewahrsam. Eigentlich sollte er zum Tode verurteilt werden doch die guten Beziehungen von seinem Vater retteten ihn. Er wurde nur aus seiner Stadt verbannt. Also schnappte sich Ronaldo seine Rüstung, das Schild, denn Bogen und sein Schwert. Als er durch die Großen Tore schritt fühlte er sich frei und freute sich die Welt zu erkunden. verursachen. Als die Tore sich schlossen drehte er sich um, spannte denn Bogen und schoss denn Pfeil über die Stadt, danach dachte er an die schöne Zeit die er erlebt hat, er half immer und jedem. Als er eines Abends im Vollmond durch denn Wald ging um ein paar Wölfe zu jagen begegnete er einer seltsam aussehenden Katze. Sie war größer und hatte Rotleuchtende Augen. Er zog seinen Bogen spannte einen Pfeil ein und zielte auf sie, doch irgendetwas hielt ihn davon ab zu schießen doch er wusste nicht was. Als die Katze näher kam konnte Ronaldo ihr tiefer in die Augen schauen, irgendetwas böses und kaltes ging in ihr vor doch er wusste immer noch nicht was es war. Ronaldo ging Sicherheitshalber ein paar Schritte zurück Doch dann geschah es er stolperte über einen Ast dabei lies er denn Bogen los und fiel zu Boden. Die Katze ging um ihn herum. Ronaldo beobachtete ihn aufmerksam, plötzlich biss die Katze in Ronaldos Arm. Er schrie auf und hielt seinen stark blutenden Arm. Kurz darauf verschwand die Katze. Ronaldo stand auf und verband sich seinen Arm. Außer schmerz verspürte er nichts ungewöhnliches, nur das ihm schwindelig wurde durhc denn vielen Blutverlust.
Er ging in das nächste Dorf und blieb dort eine weile. Als das erste mal seit dem Biss der Vollmond aufging verwandelte er sich in eine Werkatze. Er verwandelte sich unter Großen schmerzen. Doch die Schmerzen sollten bald weggehen. Er ging aus dem Haus und zog wahllos durch die Straßen. Nachdem er sich zurück verwandelte wusste er nur ungenau was passiert ist. Er sah nur ein paar Fußabdrücke einer Großen Katze die vor ihm halt machten. Danach erinnerte er sich an die Katze aus dem Wald, die Fußabdrücke und die Verwandlung. Er ging mit einem breiten Grinsen aus dem Dorf. Nach ein paar tagen Wanderung traf er einen mächtigen und guten Magier, er bot ihm an ihn zu verzaubern so das er sich jeden Tag einmal in ein Werkatze verwandeln könnte. Die einzigste Bedingung war einen bösen Magier für ihn zu töten der ihm im weg stand. Ronaldo fand nie heraus wofür er ihn töten musste doch er sagte dem guten Magier zu, Ronaldo dachte sich endlich wieder böses zu jagen. Er ging zu dem Magier und bewarb sich als Diener. Der Magier nahm Ronaldo an und nach 5 Jahren schlug Ronaldo zu er Verwandelte sich im Keller und schlich dann in sein Schlaf gemach. Als Ronaldo im Gemach war Stoß er gegen einen Krug aus Eisen. Der Magier wachte sofort auf und sah denn Werwolf, er wollte noch einen Zauber wirken doch zu spät schon hatte Ronaldo ihm denn Kopf abgeschlagen. Er ging zum guten Magier zurück und sagte was passiert ist. Der Magier erfüllte sein versprechen und Verzauberte Ronaldo auf ewig, es gab jedoch einen Nachteil. Ronaldo hat abends ein Blaues glühen in denn Augen sodass man ihn gleich als Werkatze erkennen würde. Er ging durch viele Wälder, Täler und er überquerte viele Berge. Er tötete abends viele Orks und Goblins, ja sogar Drows. Er ging durch Dörfer und Städte nur um zu helfen, seid er seine Heimatstadt verlassen hat, hat er nur noch gutes getan. Einmal entging er nur knapp dem Tod ein Böer Magier hätte ihn beinahe durch seine Magie getötet ,doch Ronaldo tötete denn Magier. Der Magier aber sprach einen Fluch aus Sodas er nie wieder ein normaler Mensch werden würde.
Das einzigste was Ronaldo fürchtet sind Silberwaffen und mächtige Magier. Eines nachts hatte er einen Traum von seinem Gott Tyr, er sollte nach Mandenthal und das böse dort vernichten. Also machte er sich auf nach Mandenthal. Auf dem weg dorthin hinterlies er ein bild des Wunders überall gesunde und zufriedene Menschen. In Mandenthal angekommen sucht er eine Arbeit. Man kennt ihn als Ronaldo Gallown der nette, in Mandenthal traf er Taria Fynolt die erste große liebe in seinem leben. Doch es sollte alles anders werden, er fand sie eines Tages tot in der Mine. Ab dieser Zeit hat er sich geschworen alles böse zu jagen und zu vernichten bis auf sein Lebensende.

(ich hoffe sie gefällt euch. Ach und seid bitte fair ich vertrage Kritik auch wenn sie hart ist .
hoffe das langt und hoffe sie ist gut.)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dippelsbach.aktiv-forum.com
 
Anmeldung als Werwolf von Taria_Fynolt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Werwolf - Gefährliches Spielzeug

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die letzten Überlebenden!!!! :: Charvorstellungen-
Gehe zu: