Dieses Forum erstelle ich, da das alte NWN-Forum bei mir nicht mehr richtig funktioniert.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Anmeldung als Drow von Celdarn

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 25.02.10

Anmeldung als Drow von Celdarn Empty
BeitragThema: Anmeldung als Drow von Celdarn   Anmeldung als Drow von Celdarn EmptyFr Feb 26, 2010 7:42 am

Also hatte eben mal ein Gespräch mit Raven weil ich gerne einen Drow spielen würde, vorweg ich hab kaum Ahnung mit solchen Char´s aber da ich nun fast ein gutes Jahr Nwn online auf etlichen RP Servern gespielt habe würde ich halt gern mal was neues machen und mal ein wenig Erfahrung sammeln mit dieser Rasse. Das soll nicht heißen das ich jetzt nach einer Woche keine Lust mehr hab nein wenn ich was anfange dann ziehe ich das auch durch, nun manche werden jetzt sagen na toll ein Vollblut drownoobie nun ja ich gebe es offen und ehrlich zu das ich kaum was weiß aber informiert habe ich mich schon über Gesellschaftsstruktur und verhalten und den Rest kann man immer noch lernen. Deswegen bitte ich die Leute die Drows spielen nicht gleich über mich herzufallen wie eine Meute Wölfe auf ein Stück Frischfleisch^^ ihr habt bestimmt auch mal klein angefangen^^

Aber genug dazu meine Story: ((Bitte hier um Rücksicht da ich kaum Hintergrund Material hab))
Aber für Vorschläge und Hinweise bin ich immer zu haben^^


Die Story:

Cel´aroan ist das einzige männliche Kind einer Drowfamilie die in Ched Nasad lebte, neben Cel´aroan gab es noch 4 weibliche Kinder in der Familie wobei die weiblichen Kinder immer Cel´aroan vorgezogen wurden. Cel´aroan wuchs fast ohne Beachtung seiner Mutter auf, sie behandelte ihn als wäre er ein Bastard eine Krankheit die die Familienehre beschmutzt und Cel´aroan spürte dies ganz deutlich. Für ihn war es unbegreiflich warum wurde er so von seiner Mutter verstoßen und seine Schwestern wurden von seiner Mutter gehegt und gepflegt als wären sie das Kostbarste der Welt. Als die Jahren im Unterreich verstrichen und Cel´aroan und seine Schwestern das Jugendlichen alter von erreichten wurde er eines Tages in einen Raum gebracht in dem seine Schwestern und seine Mutter schon auf ihn warteten, sie alle grinsten ihn mit einem kalten lächeln an und wussten was nun kommen sollte seine Mutter befiehlt der ältesten Tochter ihr können an dem Bastard der vor ihr steht zu zeigen und die anderen sollten aufpassen wie sie es macht. Cel´aroan erschrak als er die Worte seiner Mutter hörte wobei es ihm längst gezeigt wurde was die Drowgesellschaft von Männern hält, mit einem kalten und fiesen lachen stürzte sich seine älteste Schwester auf ihn und schlug mit ihrer ganzen Kraft auf Cel´aroan ein der nur auf dem Boden lag und um Gnade schrie doch das bestärkte nur seine Schwester noch fester zu schlagen und treten. Als es vorbei war lag Cel´aroan blutend am Boden und konnte kaum ein Körperteil bewegen vor Schmerz, als er sich langsam unter schmerzen aufrichtete wurde er so gleich von seiner nächsten Schwester angegriffen die nun das gelernte auch gleich umsetzen wollte. Dies ging über mehrer Jahre so und Cel´aroan hatte kaum eine Wunde ausgeheilt bis er schon die nächste hatte, sein Körper war fast von nur von Narben bedeckt außer das Gesicht blieb fast unbeschadet die größte Narbe die Cel´aroan besitzt hat er durch ein Schwert zugefügt bekommen als er wieder einmal als Trainingpuppe herhalten musste sie verläuft von der linken Schulter nach rechts unten zum Becken nur mit viel Glück hatte er so eine große Wunde überlebt. Eines Tages als Cel´aroan schon fast 20 Jahre alt war und seine älteste Schwester schon lange auf eine Akademie geschickt wurde passierte was niemand gedacht hätte es war wieder einmal Trainingszeit und Cel´aroan wurde wieder als Übungspuppe gebraucht durch die vielen Kämpfe und Wunden hat er im laufe der Zeit gelernt seine Schmerzen anderen nicht mehr offen zu zeigen und das Kampftraining ging auch nicht am ihm vorbei er hatte im laufe der Zeit recht gute Muskeln bekommen die seinen von Narben entstellen Drowkörper ein wenig hervor hoben, Als er mit einer seiner jüngeren Schwestern Trainieren musste geschah es was eigentlich nie geschehen hätte dürfen. Als seine Schwester fertig mit ihm war und er wieder einmal blutend auf dem Boden lag überkam ihn seine Wut, er schaute ihr hass erfüllt nach und seine meist tief leuchtenden Lilaaugen brannten hellrot er sprang auf und gereifte sich einen Dolch den seine Schwester hinten am Gürtel trug und stechte auf sie von hinten ein immer und immer wieder sie versuchte sich von ihm loszureisen doch hatte er im diesem Moment die Oberhand im Kampf und hielt sie fest in seinem griff als seine Schwester langsam nachgab und ihr Körper tot in seinen Armen hing zock er den Dolch aus dem Rücken und schnitt ihr mit Genuss noch die Kehle auf. Als das Blut von ihr auf den Boden spritzte ließ er sie fallen und den Dolch gleich mit, er sah in die Gesichter die fassungslos das ganze geschehen beobachteten und fiel auf die knie um seine strafe zu erwarten. Voller Wut rief seine Mutter die Wachen das sie diesen Bastard dort auf dem Boden wegschaffen sollen und ihm seine gerechte Strafe zuführen mögen, die Wachen prügelten ihn halbtot und sperrten ihn in eine Zelle. Einige tage später kam seine Mutter in die Zelle und verkündete ihm das er sich durch diese Tat ein Leben verdient hätte und zwar sein Leben er solle sich säubern und reisefertig machen, den draußen würde eine Kutsche stehen die ihn zu einer Akademie bringt wo er das Töten noch besser lernen könne.

((so fehler gefunden und überarbeitet^^))


Die Story Teil 2

Nach dem Cel´aroan mit der Kutsche an der Akademie ankam wurde er auch sogleich einer Klasse zugeteilt und die Formalitäten erledigt, als Cel´aroan abends im seinem Zimmer lag und über die Ereignisse der letzten Tage nachdachte wurde es ihm jetzt erst richtig klar das er nun frei ist und sein leben selbst in die Hand nehmen musste. Die ersten Tage auf der Akademie vergingen recht ruhig ihm wurde alles gezeigt und erklärt was er dürfe und was seine Rechte seien, aber Cel´aroan interessierte dies kaum da er schon längst wusste was von ihm als Mann erwartet wurde. Cel´aroan stellte sich bald als ein hervorragender Kämpfer heraus und hatte bald einen gefürchteten ruf als grausamer Gegner der seinen Kontrahenten erbarmungslos attackiert, Cel´aroan wurde fast ein Meister im Kampf mit zwei Waffen und er übte täglich um noch besser zu sein. Seine Lieblingswaffen waren zwei Krummsäbel die er auf dem Rücken trug um sie bei einem angriff immer schnell in den Händen zu halten, Cel´aroan konnte seine Mitschüler nicht verstehen alle stritten sich darum das ihre Rüstung prächtiger und mehr Schutz bitte als die von den anderen, Cel´aroan haste schwere Rüstungen da sie ihn beim Kämpfen nur störten und es ihm erschwerten seinem Gegner mit leisen Schritten in den Rücken zu fallen. Die meiste Zeit trug er eine Beschlagene Lederrüstung die tief schwarz eingefärbt wurde um ihm so das verstecken etwas zu erleichtern, nach den ersten paar Jahren in der Akademie wo Cel´aroan lernte seine Gegner auf verschiedenste weise zu töten und ihnen dabei noch qualvolle schmerzen mit auf ihre letzte Reise zu geben wurde es ein wenig ruhiger. Ihm wurden die geheime Zeichensprache beigebracht und die Lehren der Lolth außerdem lernte er Kampftaktiken und wurde über die anderen Völker Faerûn´s unterwiesen, er lernte die Feinde der Drow kennen und ihre sogenannten „verbündeten“ die Duergar. Cel´aroan hatte nicht viel übrig für die Duergar in seinen Augen waren sie kleine Fette Zwerge die nur platz im Unterreich wegnahmen und noch mit mehr Hässlichkeit gezeichnet wurden als er durch seine Narben am Körper. Die Jahre vergingen und sein 30 Lebensjahr sollte bald anbrechen und damit seine Ausbildung an der Akademie beendet sein, er schloss alle seine Prüfungen erfolgreich ab doch lag noch die wichtigste und wohl gefährlichste aller Prüfungen vor ihm. Er sollte darauf geprüft werden ob er Lolth auch treu ergeben sei, der Tag der Prüfung war gekommen er wurde in einen Tempel gebracht wo auch schon die Priesterinnen der Lolth auf ihn warteten die Zeremonien dauerten ein paar Stunden als sie fertigen waren kam Cel´aroan leicht erschöpft aber doch wohlauf aus dem Tempel er auch diese Prüfung erfolgreich hinter sich gebracht. Danach folgten noch einige Zeremonien an der Akademie und damit war seine Ausbildung dort abgeschlossen.

Die Story Teil 3 und der letzte ((für alle die sich schon langweilen^^))

Nach der er seine Sachen packte und sich Richtung Heimat aufmachen wollte stand vor den Toren der Akademie eine Kutsche und der Fahrer überreichte ihm ein Schriftstück in dem stand das er sich in diese Kutsche setzen sollte und damit an den Zielort fahren sollte. Nachdem er die lange Reise hinter sich hatte stand er vor einem Prächtigen Herrenhaus und wurde auch sogleich empfangen, die Oberin musterte ihn genau als er den Empfangssaal betrat und Cel´aroan verbeugte sich tief um seine Erehrbietung zu zeigen. Die Oberin wechselte kaum ein Wort mit ihm doch sagte sie ihm das er die einmalige Gelegenheit erhalten habe für ihr Haus zu dienen, ihr wurde von seinen guten Leistungen an der Akademie berichtet und sie möchte das er sein ganzes können für ihr Haus aufbringt. Cel´aroan war kaum erfreut über dieses Geschenk nein es ließ ihn fasst kalt doch musste er der Oberin sein Interesse und Dankbarkeit vorspielen um nicht gleich als Leiche zu enden, die Jahre vergingen in dem er treu dem Haus seine Fähigkeiten zu diensten stellte er hat sich einen guten Namen als Agenten des Hausmörders gemacht und versuchte bei jeder Gelegenheit an mehr macht zu kommen wie er jetzt schon besaß, ihm waren alle mittel recht er schreckte nicht mal vor Mord zurück um seine Konkurrenten aus dem weg zu schaffen. Es sind nun fast 75 Jahre vergangen und Cel´aroan war nun fasst ein Mann er hatte schon gute 105 Jahre auf dem Rücken und seine Fähigkeiten wuchsen immer mehr, eines Tages wurde er von der Oberin gerufen und sie offenbarte ihm das er nun sein können einer befreundeten Familie genau so zu Verfügung stellen sollte wie er es bis jetzt ihrem Haus getan hatte. Sie sagte ihm er solle seine Sachen packen die Kutsche würde schon auf ihn warten, sie drückte ihm noch einen Brief in die Hand den er der Oberin dort aushändigen sollte er konnte nicht erkennen was darin Stande doch war der Name Veldrin deutlich zu erkennen



So hoffe sie ist nicht so schlimm das ich gleich aus dem Forum gebannt werde^^ naja noch was zum aussehen und usw

Name: Cel´aroan
Rasse: Elf, Drow
Geschlecht: Männlich
Alter: 105 Jahre
Hautfarbe: Schwarz
Haarfarbe: Weiß
Augenfarbe: Lila
Klasse: Dieb/Kämpfer später hoffe es Assasine
Gesinnung: Chaotisch Böse
Gottheit: Lolth ((was anderes wäre ja tödlich hier^^))

Hmm nun Acc: is Celdarn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dippelsbach.aktiv-forum.com
 
Anmeldung als Drow von Celdarn
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die letzten Überlebenden!!!! :: Charvorstellungen-
Gehe zu: