Dieses Forum erstelle ich, da das alte NWN-Forum bei mir nicht mehr richtig funktioniert.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Amrit der Waldelf von Minas Tawar von Amrit Jaivala

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 25.02.10

Amrit der Waldelf von Minas Tawar von Amrit Jaivala Empty
BeitragThema: Amrit der Waldelf von Minas Tawar von Amrit Jaivala   Amrit der Waldelf von Minas Tawar von Amrit Jaivala EmptyFr Feb 26, 2010 2:50 pm

((((als 1. deutsch ist nicht meine muttersprache und viele wissen das schon *lächelt* ich bitte um verzeihung wenn ich die sprache hier verletze,, aber ich bin dran, lerne gut und offen für alle mögliche verbesserungen...))))





*Während du verwirrt in eine schöne und ruhige Wald wanderst hörst du von weitem eine melodie,,,,,wie verzaubert laufst du die richtung ...nach einpaar kleine schritten wird sie immer leise und taucht verblüffend schnell ein waldelf zwischen bäumen auf*



Er schaut euch ernst und zugleich musternd an.

Sein aussehen ähnelt nicht die anderen Elfen...starke und robuste körperbau,auffällige tätowierungen und bemalungen auf seine körper zu sehen,,,

*waldelf hebt sein kopf leicht hoch und mustert tiefer...mann bekommt ein wohlgefühl und fühlt sich leichter, dann fallen dir noch seine kunstvollgestalltete federschmücke auf.,,, ohne zeit zu lassen damit du aus dem gefühl rauskommst nimmt er schnell und sehr geschickt ein bambusrohr von seine seite,,....!! leichtes zucken in deine körper zu fühlen!!.Keine gedanken, deine vom denken nie müde werdende Verstand verlässt dich, du fühlst dich verloren und doch bewusst wie nie zuvor..........Waldelf lächelt zu dir sanft*

Die Pupille und die Iris fasziniert durch
In seine Smaragdgrüne Augen, das magisch anmutende Leuchten, dass ihm inne zu wohnen scheint, und du verlierst deine Körperdasein augenblicklich. Umgeben von einem geistigen nebel und nur noch faszinierende melodie zu hören ....

Eine fast schon übernatürliches Feingefühl für Melodie erwacht in deine Herz. Sein Gesang, der zu Weilen zweistimmig erscheint, verzückt dich ....................und deine reise in Waldelfenreich fangt an...

Du wanderst, eher schwebst auf den Kronen von mächtigen, uralten bäumen, die melodie noch zu hören und du merkst das du diese melodie bist und langsam runter tauchend schwebst du weiter ..fröhliche kinderstimmen zu hören....überall,,,freudengefühl steigt in dir...., in dem augenblick steigst du aus diese melodie und stehst du auf deine füssen aber eher wie ein geist ohne körper ohne gedanken ..du drehst dich um und genau vor dir steht ein waldelfenkind
*lächelnd mit liebliche stimme sagt er: im Amrit. Tirim, lathram a osradam had vin. *
und du verstehst obwohl du seine sprache nicht kennst "Wir beobachten, belauschen und umkreisen unseren Ort.wir schauen und hören uns mal in der Gegend um. "


Erhebt deine geisterhafte hand...scheint das nur er dich sehen und berühren kann ....Er führt dich richtung ein Hochgewachsenes Baum ...und bleibt auf eine platte stehen ...in´dem moment hört man ein knirschen von Baum..ihr beide werdet hochgezogen .....schaust nach unten und siehst du mehrere Waldelfen ein bogner ist gerade beschäftigt und ein kleines Kind schaut ihm neugierig an, starke Hammerschläge zu hören rauch steigt von unten auf ,,auf einmal merkst du wie lebendig und beweglich dort unten ist ..

Ein Kind, unten zieht deine interesse..wie gebannt schaust du ihm an..und merkst das das Kind neben dir war verschwunden ist ...
seine Tätowierungen und symbole auf seine Arme.
Er sammelt gerade pflanzen die er finden kann und sammelt in eine Lederbeutel,ein andere Waldelf, Silbrige haare und ein Sichel in seine Hand
schaut das kind an. Das bild verschwindet langsam ...wieder in diese geistige Nebel getaucht...Aber gleich wird ein anderes Bild erschein...
In dunkle Wald mehrere Waldelfen zu sehen....sehr leise bewegend kaum zu hören,,riechen luft,,du merkst das Waldelfen einen sehr feinen
Geruchssinn haben, obwohl es sehr dunkel ist bemerken die Jäger etwas,
*in dem moment wird alles für dich heller und dann siehst du weit entfernt ein reh*
Ein Jäger steht langsam auf und spannt sein Bogen und dasselbe Symbole zu sehen, du erkennst wieder kräutersammelnde Kind wieder.. und er lässt loss ....kein pfeil zu sehen ..zu schnell für deine augen und vom Hals getroffen stürzt leblose Körper von Reh auf den Boden..Und ein lautes schreien von Jägern,,,der Waldelf mit silberige Haaren gibt ihm ein Jagdmesser und er nimmt es mit grosse respekt ....in dem moment verschwindet das bild und wieder ganz wo anders...


Dutzende von Waldelfen zusammen sitzend ....trinken wasser und leichte minze geruch berührt deine Sinne, viele früchte zum essen, fast kein fleisch..bemerkst noch verblüffend schöne handgeschnitzte Hölzerne statuen.
Waldelf mit Silberige Haare steht auf und alle anderen gescpräche finden ein ende.

Er redet fliesend,,du verstehst nichts aber kannst fühlen was er meint und deutet Amrit, Er steht mit leuchtenden augen auf und geht sanft wie schwebend zu ihm,, Silberhaar holt ein Sichel aus seine Ledertasche und reicht ihm mit freude,flüstert noch etwas in seine spitze ohren, Amrit`s Gesicht wird ernst. Schaut ein letztesmal alle anderen und ohne abschied oder vorbereitung verschwindet er langsam im Wald.

Das bild verschwindet plötzlich und hörst wieder geisterhafte melodi und das gefühl von schweben..langsam von Waldelfenreich entfernst du dich ..auf eine sehr hohen Baum mit spiralförmige Treppe,,ganz oben drei Waldelfen sitzend...ganz ruhig umhüllt von blaue aura Die Waldelfin macht ihre Augen auf und schaut tief in deine,, gleichzeitig hörst du eine stimme tönen
" Anor revia na aegril.Thinna.Lastach in edhil linnad? " Ihr lächeln verblasst und dunkelheit umgibt dich, fühlst dich wohl und verlierst dein Bewustsein ...
Wirst wach auf dem Laubboden im wald...siehst zwei leere weinflaschen neben dir und lachst laut auf dem boden liegend , räumst deine lager auf und du bist dir sicher das du wieder schön geträumt hast und erinnerst du dich an deine reisse,, vor 40 jahren angefangen getrieben von neugier ein Waldelf zu sehen und freunde zu werden..
Shulterst deine rucksack und den Bogen...Schwert an der seite hängend. Drehst dich um und in dem moment siehst du Amrit vor dir lächelnd...,reicht dir eine rote Blume und sagt "Saesa omentien lle, Elen sila lumenn omentilmo..Ven govedich? " dann plötzlich mehrere waldelfen auf Pferde und zu fuss auf dich kommend. Eine Waldelfin zeigt dir den Weg richtung Waldelfenreich. Dein blick ist von Tränen bedeckt bewegst du dich richtung deine Ruhe und alle anderen mit dir ,,,ganz leisse, fast schwebend ...wie in ein Traum,........................................................nur noch Wald zu hören wind und laub...................
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dippelsbach.aktiv-forum.com
 
Amrit der Waldelf von Minas Tawar von Amrit Jaivala
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die letzten Überlebenden!!!! :: Charvorstellungen-
Gehe zu: